Beratung x

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!
mail@kremkau.de
Tel.: 05062-8125

Corona-Info:  Unser Betrieb läuft in gewohnter Form unbeeinträchtigt weiter. Dabei legen wir großen Wert auf die Einhaltung der Hygienevorschriften.

Kann zu viel gedüngt werden?

Eine großzügige und falsche Düngung kann zu Pflanzenschäden führen.

Frage

Kann zu viel gedüngt werden?

Antwort

Eine Überdüngung der Pflanzen tritt immer dann auf, wenn zu viele Nährsalze ins Gießwasser eingebracht wurden. Das führt dazu, dass die Pflanze diese Nährstoffe nicht mehr aufnehmen kann, sondern im Gegenteil, der Pflanze Wasser aus den Zellen entzogen wird. Optisch zeigt sich das durch Verbrennungen der Blattränder an.
In der Hydrokultur kann es leichter zu Überdüngungen kommen, als in Erdkulturen, da die Blähtonkugeln nur eine minimale Pufferwirkung haben, also keinen Dünger zwischenspeichern können. Es ist wichtig einen für die Hydrokultur passenden Dünger auszuwählen und diesen dann, wie auf der Verpackung angegeben, zu dosieren.

 

Optimal gedüngte Pflanzen sind vital