Beratung x

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!
mail@kremkau.de
Tel.: 05062-8125

Corona-Info:  Unser Betrieb läuft in gewohnter Form unbeeinträchtigt weiter. Dabei legen wir großen Wert auf die Einhaltung der Hygienevorschriften.
Pflanzenwand

Gesundheit

Auswirkungen von Hydrokultur auf die Gesundheit

  • Welche positive Wirkung haben Zimmerpflanzen?

    Zimmerpflanzen verbessern die Raumluft, indem Sie Schadstoffe filtern, Sauerstoff produzieren und so die Luftqualität verbessern. Sie sorgen also für ein gesundes Arbeits- und Wohnumfeld. Studien der NASA und von BMW belegen, dass Pflanzen in Innenräumen die Arbeitsleistung erhöhen und die Krankheitsrate signifikant senken. Zudem sorgt lebendiges Grün für eine gute Stimmung und senkt den Stresspegel.

     

    Zimmerpflanzen haben positive Auswirkungen auf die Psyche

  • Haben Dünge- und Schädlingsbekämpfungsmittel einen negativen Einfluss auf die Gesundheit?

    Pflanzenschutzmittel, die zur Pflege von Pflanzen in Räumen eingesetzt werden, bedürfen gemäß dem Pflanzenschutzgesetz einer besonderen Zulassung. Diese wird erteilt, wenn das Produkt "keine schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit" hat. Voraussetzung ist die sachgerechte Anwendung durch Fachpersonal.
    Besonders empfehlenswert und völlig frei von Chemie ist die biologische Schädlingsbekämpfung mit Nützlingen.

     

    Pflanzenschutz mit ölhaltigen Mitteln

     

     

  • Welche Pflanzenschutzmittel sind für den Innenbereich zugelassen?

    Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit führt ein Verzeichnis zugelassener Pflanzenschutzmittel. Für die professionelle Innenraumbegrünung gelten die Mittel des Verzeichnisses "Haus- und Kleingärten" mit der Spezifizierung "Zimmerpflanzen".

     

    mechanische Pflanzenschutz an einer grünen Wand

  • Bildet sich Schimmel auf dem Blähtonsubstrat?

    Bei den weißen Ablagerungen auf der Oberfläche handelt es sich lediglich um harmlose Salzausblühungen. Schimmelpilze benötigen eine organische Grundlage, die sie auf dem Blähton nicht vorfinden. Wenn das Wasser an der Oberfläche verdunstet, bleiben die Salze zurück und bilden Strukturen, die einem Schimmelrasen ähneln können. Unter dem Mikroskop kann man den Unterschied deutlich sehen. Die Salzanreicherung nimmt mit zunehmendem Salzgehalt des Gießwassers zu. Abhilfe schafft das Abtragen der obersten Blähtonschicht.

     

    Retrogefäß mit Sansevieria