Beratung x

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne!
mail@kremkau.de
Tel.: 05062-8125

Corona-Info:  Unser Betrieb läuft in gewohnter Form unbeeinträchtigt weiter. Dabei legen wir großen Wert auf die Einhaltung der Hygienevorschriften.

Wie bekämpfe ich Trauermücken?

Trauermücken treten bei zu feuchtem Substrat auf, da sie sich von faulenden Wurzeln ernähren.

Frage

Wie bekämpfe ich Trauermücken?

Antwort

Das Auftreten dieser Schädlinge in Hydrokultur ist sehr ungewöhnlich, da sich ihre Larven (glasig, mit schwarzer Kopfkapseln) in der Regel von leicht zersetzbarer organischer Substanz ernähren. Meist gibt es Probleme bei Verwendung torfhaltiger Substrate und übermäßiger Nässe. Besonders gefährdet sind sehr junge Pflanzen.
Die Beseitigung der Futterquellen (d.h. des geschädigten Wurzelgewebes) sollte eine erste Behandlungsmaßnahme darstellen. Eine chemische Bekämpfung der eigentlich schädlichen Larven (Maden) ist bei Zimmerpflanzen kaum möglich. Sehr gut eignet sich der Einsatz von Nützlingen: Dabei haben sich insektenpathogene Nematoden (Fadenwürmer) im Bereich der biologischen Schädlingsbekämpfung bewährt.

 

Larve von Trauermücken

Bildmaterial: Dipl.-Biol. Helge Arp, re-natur GmbH